germanische Trompetenfiebel, Almgren Typ 101 - 22537





EbenePositionInvertiert






Ebenen einblendenKanten einblenden

Beschreibung

Leicht trapezförmiger Fuß. Fuß mit drei geflochtenen Strängen aus Silberdraht in Längsrichtung verziert, ein quergelegter Silberdraht am Fußanfang und zwei am Fußende. An den Fußrändern, beidseitig der Zöpfe, sind je drei Stifte mit abgegriffenem Abschluss in den Fuß eingelassen. Kleiner profilierter Knopf am Ende des Fußes. Trompetenförmiger Kopf mit Grat und zwei umlaufenden Wulstbändern. Zweigliedrige Spiralkonstruktion. Profilierte Bügelscheibe.

Fundort:Carnuntum
Funddatum:nicht verfügbar
Verwahrort:Kulturfabrik Hainburg
Inventarnummer:22537
Material:Silber
Maße:L 4,1 cm; B 2,7 cm
Datierung:flavisch-traianisch
Beifunde:nicht verfügbar
Literatur:Kat. Freiburg 2000, 60 Nr. 15; Kat. Udine 2002, 204 Nr. IIIe.47; Kaiser und Bürger 1583